Info „Sicherer Kindergarten“

Liebe Eltern,

sicherlich haben sie von dem Vorfall an der Grundschule Neubiberg gehört, wo angeblich ein Kind von einem Fremden angesprochen und ins Schulhaus verfolgt wurde.

Heute möchten wir Sie informieren, wie wir unseren Kindergarten gegen solche Vorfälle wappnen.

Unser Kindergarten und unser Kindergartengelände ist gut geschützt. Die Eingangstür kann nur zu den Hol- und Bringzeiten mit einem jährlich wechselnden Code geöffnet werden. Das Kindergartengelände ist durch einen Zaun und ein abschließbares Gartentor geschützt. In unserer Aufsichtspflicht liegt es, immer nach zu fragen, wenn es klingelt und fremde Personen an der Türe zu empfangen sind. Ebenso halten wir während der Gartenzeit stets alle Außengrenzen und das Gartentor unter Beaufsichtigung.

Allerdings sind wir auf ihre Mithilfe angewiesen. Bitte öffnen sie keinem Unbekannten die Eingangs-oder Gartentür und vergewissern sie sich, dass sie bei der Eingabe des Codes nicht beobachtet werden.Beim verlassen des Kindergartens achten sie bitte darauf, dass alle Türen geschlossen sind und nur ihr eigenes Kind mit ihnen den Kindergarten verlässt.

Wenn alle zusammenhelfen, sollte unser Kindergarten im Rahmen des möglichen gesichert sein.

Danke für ihre Mithilfe.

Das Kiga- Team